top of page

Schule mit dem Förderschwerpunkt Lernen

Update vom 27.05.24

Termine

Freitag, 07.06.24
Bundesjugendspiele

Samstag, 07. September 24
Einweihungsfeier Neubau

Schreiben Sie uns:

Ihre Nachricht wurde erfolgreich versendet.

Kontakt

Meckenheimer Str. 10

67454 Haßloch

Fon: 06324-2121

​Fax: 06324-82336

 

fobizz Siegel 2023-2024.png
185_19_Logo_Digitalpakt_Schule_01.jpg
Update vom 09.01.24

Liebe Schulgemeinschaft,

Pfingsten stand vor der Tür und in der christlichen Gemeinschaft damit das Fest des Heiligen Geistes. Der Heilige Geist soll bei dieser Gelegenheit die Menschen erfasst und sie von ihrer Sprachlosigkeit befreit haben. Man könnte natürlich ganz einfach sagen, die Menschen haben wieder gelernt miteinander zu reden und sich zu begeistern.
 

Es wäre absolut wünschenswert, wenn es an Pfingsten 2024 nochmals gelungen wäre, diesen Zustand zu erreichen. Ich wünsche es mir jedenfalls sehr, dass sowohl unsere Führungskräfte in Politik und Gesellschaft wieder mehr zu einer verständlichen Sprache finden, begeisterungsfähig werden und uns wieder durch Wort sowie vor allem Tat (Vorbild) begeistern. Dies gilt natürlich ebenfalls für den Bereich der Schulen bzw. der Bildung.
 

Letzte Woche hat unsere Bildungsministerin Frau Hubig die neue Schulordnung für Förderschulen sowie die sogenannte "Inklusionsordnung" also die übergreifende Schulordnung für alle Schulen in Rheinland-Pfalz vorgestellt.  E n d l i c h  findet das Förder- und Beratungszentrum wie es ebenfalls an der GWS angedockt ist hier eine klar bestimmte Aufgabenzuweisung im Sinne der Inklusion - also dem gemeinsamen Lernen von Kindern und Jugendlichen mit oder ohne Beeinträchtigung. Doch auch die GWS wird sich weiterentwickeln. Durch unsere übergreifenden Kompetenzen z.B. der Autismusberatung und des Förder- und Beratungszentrums, der individuellen Förderung im Unterricht, dem schulischen Rahmen wie z.B. unserem Neubau und vor allem durch unsere herausragend starke Schulgemeinschaft wurde die GWS in Betracht gezogen, einen weiteren schulischen Förderschwerpunkt für Kinder mit hohem Förderbedarf aufzubauen. Dies wird im neuen Schuljahr erstmals umgesetzt. Aktuell bereiten sich das Kollegium (Schulkonzept), die Schulverwaltung (Personalplanung) und der Schulträger (Organisation) bereits gemeinsam hierauf vor. Mit unseren Schüler_innen werden wir im Juni zum Thema einen Aktionstag durchführen.
 

"Nach den Ferien ist vor den Ferien" - so sagt man gelegentlich mit einem Anflug von Humor. In Fall der aktuellen Pfingstferien wird dies zur herausfordernden Wirklichkeit, denn die Zeit bis zu den Sommerferien ist nur sehr kurz. Wir werden dennoch noch viele Dinge gemeinsam unternehmen.
 

So wollen wir in der ersten Schulwoche am Dienstag, dem 04. Juni das Fussballturnier in Landau nutzen und mit der gesamten Schule dorthin fahren um die Mannschaft zu unterstützen. Anschließend spazieren wir vom Landauer Stadion in den Goethepark, picknicken dort und verbringen gemeinsame Zeit auf den Spielplätzen und - wiesen ehe wir pünktlich zum Unterrichtende wieder zurück sind. In einem Elternbrief mit Rückläufer werden Sie noch genauer über den Schulausflug informiert. Am darauffolgenden Freitag finden die Bundesjugendspiele der GWS mit "Gottliebslauf" statt. Doch nun sollen erst einmal alle ihre Ferien genießen, ehe wir am Montag, dem 03. Juni zum Endspurt des Schuljahres 2023/24 starten.
 

Herzliche Grüße
 

R. Kempermann
 

 

 

 

 

 

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, liebes Kollegium,

die letzten Infos durch die Schulleitung sind schon eine ganze Weile her und es ist auch einiges passiert. So sind wir im Januar in den Neubau umgezogen, haben Fasching gefeiert und den Tag der Lernberatung durchgeführt. Außerdem fand im Februar noch eine schulinterne Fortbildung statt und vor gut 2 Wochen haben die Lehrkräfte der GWS sich an der Schule versammelt um in einer Aufräumaktion das Gelände und die Räume ein wenig in Schuss zu bringen. 
 

Am vergangenen Freitag haben wir unser "Schulcurriculum" also den Plan für den Unterrichtsstoff der einzelnen Jahrgangsstufen in den Hauptfächern abgeschlossen. Dies hilft uns bei der Förderplanung der Schüler_innen sowie bei der Beurteilung von Leistungen. Ebenfalls vor wenigen Tagen fanden 2 Prüfungen an der GWS statt: unsere Referendarin Frau Just hat eine prima - ja ausgezeichnete Prüfung hingelegt auf ganz besonders sie stolz sein kann, aber das gesamte Kollegium - allen voran das Klassenteam der Kl. 2-5 - teilt die Freude mit Selma Just. Ein Dank für die professionelle Begleitung gilt dem Team der Klasse 2-5 - allen voran dem Mentor Benedikt Wiechmann.
 

Die 2. Prüfung wurde ebenfalls mit Bravour bestanden - und zwar von Wilma - der Hündin von Frau Weber.
 

Allen herzliche Glückwünsche - wir haben nun eine frisch ausgebildete neue Kollegin und nunmehr 2 Schulhunde an der GWS!
 

In der nächsten Zeit stehen weitere Termine an - Klassenbelohnungen, Klassenfahrten, Ausflüge, Bundesjugendspiele und vieles andere mehr. Sie werden hier über iserv auf dem Laufenden gehalten. 
 

Einen Termin sollten Sie sich aber unbedingt vormerken: am Samstag, dem 07. September feiern wir mit euch und Ihnen allen die Einweihung unseres Neubaus. Die Kreisverwaltung ist gerade dabei, die Gebäude in Schuss zu bringen bzw. die Abschlussarbeiten durchzuführen. Die neuen Schulmöbel sind ebenfalls bestellt, so dass es wirklich Grund zum Feiern gibt. Sie und Ihre Familien sind schon heute herzlich eingeladen!
 

Nun darf ich euch und Ihnen liebe Eltern - ebenso wie dem Kollegium ein erholsames langes Wochenende und alles Gute zum Mutter- und Vatertag wünschen.


Euer / Ihr
 

Rainer Kempermann

 

 

 

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

in den nächsten Tagen und Wochen stehen mehrere Veranstaltungen an, über die ich Sie an dieser Stelle informieren möchte:

Wie Sie bereits wissen, wird am Samstag, dem 03.02.2024 im Zeitraum zwischen 9:00 Uhr und 15:00 Uhr unser Tag der  Lernberatung stattfinden. An diesem Tag sprechen Sie mit dem Klassenteam über die Entwicklung und Ziele Ihres Kindes. Auch Fragen zum schulischen Lernen können geklärt werden.

Eine dreistündige Anwesenheit der Schüler:innen ist an diesem Tag Pflicht. Diese richtet sich nach Ihrem individuellen Gesprächstermin. Entweder hat Ihr Kind im Zeitraum zwischen 9:00 Uhr und 12:00 Uhr oder im Zeitraum zwischen 12:00 Uhr und 15:00 Uhr Anwesenheit zu leisten.

Der Tag soll auch als Tag der Begegnung dienen. Daher wird es die Möglichkeit geben, einige externe Partner der Schule kennenzulernen. Zur Betreuung von Geschwisterkindern soll eine Mal- und Spielgruppe im Schulhaus und ein Bewegungsparcours angeboten werden. Für die 9. Klassen findet um 11.00 h ein Austausch mit der Schulleitung zur Organisation des 2. Halbjahres und eine Beratung zum Thema Schullaufbahn statt.

Die hier stehenden  Informationen erhalten Sie ebenfalls als Elternbrief durch die Klassen sowie in den Dateien / Elternbriefe. Als Anhang zum Brief finden Sie einen Rücklaufzettel, den Sie bitte Ihrem Kind ausgefüllt bis zum Mittwoch, dem 31.01.24 wieder mit in die Schule geben.

Wir wollen 2024 auch wieder zusammen Fasching feiern und zwar am Freitag, dem 09.02.2024. Dazu werden wir gemeinsam von der Schule zum Blaubär laufen, dort zusammen feiern und anschließend bis spätestens 11:15 Uhr wieder in der Schule zurück sein.

Den Schüler:innen der Klassen 7/8 und 9 ist es möglich, beim Abbau im Blaubär zu helfen und dort entlassen zu werden, wenn Sie dies auf dem beiliegenden Rücklaufzettel erlauben. Ohne die Erlaubnis der Eltern kann ein Kind nicht am Blaubär den Heimweg antreten, sondern muss mit zur Schule laufen. Alternativ können Sie natürlich Ihr Kind selbst am Blaubär abholen.

Wir freuen uns über verkleidete Schüler:innen, möchten jedoch darauf hinweisen, dass Waffen sowie Kostümierungen, die andere herabwürdigen oder beleidigen könnten, nicht erlaubt sind.

In der darauffolgenden Woche vom 12. – 16.02.2024 wird für Ihr Kind kein Unterricht an der Gottlieb-Wenz-Schule stattfinden. Neben den beweglichen Ferientagen bildet sich das Kollegium in dieser Woche auch intensiv 2 Tage fort und am Freitag, dem 16.2. können wir den Tag der Lernberatung (siehe unten) ausgleichen. Der Unterricht startet dann wie gewohnt am Montag, dem 19.02.24.

 

Wir freuen uns auf diese  gemeinsamen Tage!

 

Es grüßt Sie

R. Kempermann

Update vom 19.01.24
Update vom 08.05.24
bottom of page